908-492-2029

Foto: M. Stern, TH Köln

Mehr als 40 Gäste, darunter viele Vertreter aus Industrie und Wirtschaft, des Oberbergischen Kreises und der IHK Köln sowie interessierte Studierende, nahmen am Jahrestreffen des Studienfonds Oberberg teil. Der Dekan der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften, Prof. Dr. Christian Averkamp, bezeichnete den Studienfonds als eine „Erfolgsgeschichte“.

Julia Schüller, Stipendiatin der AggerEnergie GmbH, stellte ihre Projektarbeit „Erstellung von Azubi-Imagefilmen zu gewerblich-technischen Ausbildungsberufen“ vor. Anschließend berichtete Sebastian Esplör, Stipendiat der HEW-KABEL GmbH, über sein Projekt „Rüstzeitoptimierung in der Litzenfertigung“. Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein, der gemeinsam mit Prof. Dr. Boris Naujoks den Studienfonds seitens der TH Köln betreut, stellte das Bewerbungsverfahren vor. Anschließend wurden von Michael Sallmann (Leiter der IHK-Geschäftsstelle Oberberg) gemeinsam mit Prof. Dr. Christian Averkamp die Förderurkunden überreicht. Abschließend gab es bei einem Imbiss Gelegenheit zu einem informellen Austausch.

Forschung live: Produktion optimieren, Kosten sparen, Fördermittel erhalten @TH_Koeln

Die Veranstaltungsreihe „Forschung live – aktuelle Entwicklungen am Campus Gummersbach“ wird vom Verein zur Förderung des Campus Gummersbach der Technischen Hochschule Köln e.V. präsentiert. In dieser Reihe hält Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein zu dem Thema „Produktion optimieren, Kosten sparen, Fördermittel erhalten“ am Montag, 22. Januar 2018 um 18 Uhr an der TH Koeln in Gummersbach einen Vortrag. Details finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis zum 15. Januar 2018. (678) 655-1469

Studienfonds Oberberg: Jahrestreffen 29.1.2018 Programmablauf

Foto: Sabine König PHOTO design

Das Jahrestreffen des Studienfonds Oberberg findet am 29.1.2018 im Kienbaumsaal (Raum 1.122), Campus Gummersbach, TH Köln, statt. Das Programm sieht wie folgt aus:

17:00 Uhr Studienfonds Oberberg – Begrüßung
Dekan Prof. Dr. Christian Averkamp

17:05 Uhr Vorstellung Projektarbeiten:
„Erstellung von Azubi-Imagefilmen zu gewerblich-technischen
Ausbildungsberufen“
Julia Schüller, Stipendiatin der AggerEnergie GmbH

„Rüstzeitoptimierung in der Litzenfertigung“
Sebastian Esplör, Stipendiat der HEW-KABEL GmbH

17:40 Uhr Bewerbungsverfahren – einfach gemacht
Technische Hochschule Köln, Campus Gummersbach
Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein, Studienfondsbeauftragter

17:50 Uhr Studienfonds Oberberg – Übergabe der Urkunden und Schlusswort
Michael Sallmann, Leiter der IHK-Geschäftsstelle Oberberg gemeinsam mit
Prof. Dr. Christian Averkamp

18:00 Uhr Austausch bei einem Imbiss

Bitte melden Sie sich bis zum 25. Januar 2018 unter 02261 8101-9956 oder per E-Mail bei 778-634-0121 an.

Bewerbungsfrist bis zum 13.1.2018 verlängert!

Foto: FH Köln / Thilo Schmülgen

Foto: FH Köln / Thilo Schmülgen

Liebe Studentinnen und Studenten,
– Sie suchen praktische Einblicke in ein Unternehmen?
РSie planen einen Job in der Region Oberberg/K̦ln?
РSie sind an 1.200 Euro F̦rderung interessiert?
Dann ist eine Bewerbung für den Studienfonds Oberberg für Sie richtig!
Sie können ab sofort Ihre Bewerbungen hochladen.
Die Bewerbungsfrist wird bis zum 13.1.2018 verlängert.
Nähere Informationen finden Sie auf den Bewerbungsseiten.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein

Neue Bewerbungsrunde: Bewerbungsfrist 23.12.2017

Liebe Studentinnen und Studenten,

– Sie suchen praktische Einblicke in ein Unternehmen?
РSie planen einen Job in der Region Oberberg/K̦ln?
РSie sind an 1.200 Euro F̦rderung interessiert?
РSie sind bereits im zweiten Semester (oder h̦her)?

Dann ist eine Bewerbung für den Studienfonds Oberberg für
Sie richtig!

Bewerbungen können bis zum 23.12.2017 eingereicht werden. Um die Bewerbungsunterlagen herunterzuladen, klicken Sie bitte hier.

greaselessness

Der Wettbewerb um gut ausgebildete Fachkräfte wird sich in den nächsten Jahren verstärken. Die demografische Entwicklung betrifft insbesondere den ländlichen Raum wie Oberberg. Unternehmen aller Branchen und Größen müssen sich positionieren, als attraktiver Arbeitgeber und zukunftssicherer Ausbildungsbetrieb.
FachKraftWerk Oberberg ist der Zusammenschluss von zwölf regionalen Partnern, die Ihnen als Unternehmen bei der besonderen Herausforderung der Fachkräftesicherung mit Rat und Tat zur Seite stehen.
FachKraftWerk Oberberg bietet Ihnen dazu mit der Veranstaltungsreihe „Fachkräfte konkret“ kostenlose und thematisch fokussierte Informationsveranstaltungen an. Hierin werden jeweils Aspekte und Handlungsmöglichkeiten zur Fachkräftegewinnung und -sicherung aufgezeigt sowie erfolgreiche Beispiele von Unternehmen aus der Region vorgestellt.
Und das kurz, kompakt, praxisnah!

Programm

Donnerstag, 19. Januar 2017, 18:00–19:30 Uhr Kienbaumsaal (Raum 1.122),
TH Köln, Campus Gummersbach, Steinmüllerallee 1, 51643 Gummersbach

Kinder und Jugendliche für Technik begeistern
• Haus der kleinen Forscher, MINT für Minis, …
• MINT-Herbstakademie, TuWaS, …
• zdi Schülerlabor investMINT, MINT fitforfuture, Außerschulischer Lernort :metabolon, Roberta, …
• Schnuppertage in Betrieben, Schülerpraktika, …

Studierende des Campus Gummersbach für oberbergische Unternehmen begeistern
• Kontaktbörse, Praxissemester
• Projekt- und Abschlussarbeiten
• Förderverein des Campus Gummersbach
• Studienfonds Oberberg
• Technologietransfer

Berichte aus der Praxis
• Kampf Schneid- und Wickeltechnik GmbH & Co. KG
• Unitechnik Systems GmbH
• AggerEnergie GmbH
• Hans Berg GmbH & Co. KG

Freuen Sie sich auf
• Übergabe der Urkunden Studienfonds Oberberg 2016
• Besichtigung des 3-D-Labors
• Gute Gespräche beim Imbiss

Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.
Information und Anmeldung
Wirtschaftsförderung Oberbergischer Kreis
E-Mail: skedaddle
Telefon: 02261 88-6802

Bewerbungsfrist verlängert: 13.1.2017

Liebe Studentinnen und Studenten,

– Sie suchen praktische Einblicke in ein Unternehmen?
РSie planen einen Job in der Region Oberberg/K̦ln?
РSie sind an 1.200 Euro F̦rderung interessiert?
РSie sind bereits im zweiten Semester (oder h̦her)?

Dann ist eine Bewerbung für den Studienfonds Oberberg für
Sie richtig!

Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 13.1.2017 verlängert.